Hunde-Physiotherapie

Mit Hilfe der Physiotherapie für Hunde können Einschränkungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates beim Hund vorgebeugt, Schmerzen und Beschwerden gelindert, Verspannungen und Blockaden gelöst werden.

Zurzeit werde ich in Theorie und Praxis zur Hundephysiotherapeutin ausgebildet. Dazu gehört die hundephysiotherapeutische Befundaufnahme, Massage, Lymphdrainage, Atemtherapie, manuelle Techniken und spezielle Behandlungsmethoden der Krankengymnastik (z. B. Elektrotherapie, Hydrotherapie, Thermotherapie, aktive Krankengymnastik unter Einsatz von Kleingeräten, wie u. a. Trampolin und Schaukelbrett).
Ein Spezialgebiet ist die Behandlung von Narben, z. B. Operationsnarben, Schürfnarben oder Narben nach Verbrühungen.

Wenn Sie Ihren Hund behandeln lassen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin.
Die Behandlungen finden freitags von 11:00 bis 17:00 Uhr statt.

1. Termin: Befundaufnahme (ca. 60 bis 90 Minuten)
Bitte mitbringen:
Alles an Unterlagen, z. B. tierärztliche Befunde, Röntgenbilder
Impfpass und Kopie der Hundehaftpflichtversicherung
Kosten: 40 €
Jede weitere Behandlung
(30 Minuten)
Kosten: 21 €
1 Teilnahmekarte für 5-malige Behandlung: 100 €

Da ich in der glücklichen Lage bin, auf dem Hundegutshof über viel Platz zu verfügen, plane ich, in der großen Scheune ein Gesundheitszentrum für Ihre Lieblinge einzurichten (s. letztes Bild).

In das geplante Gesundheitszentrum wird auch der Hundesalon von Imke Oest einziehen. Bekanntlich dient die Pflege von Fell, Pfoten und Zähnen nicht allein dem äußeren Erscheinungsbild des Hundes, sondern in erster Linie dessen Wohlergehen und Gesundheit. 

Imke Oest bietet ihre Dienste schon seit Längerem auf dem Hundegutshof an. Wenn Sie eine Behandlung in ihrem Hundesalon wünschen, können Sie unter Tel. 04770 / 7897 oder Mobil 0176 / 316 228 05 einen Termin mit ihr vereinbaren.


1