Erziehungskurse

In den allgemeinen Erziehungskursen lernen Mensch und Hund, aufeinander zu achten und die „Sprache“ des jeweils anderen zu verstehen. Ziel ist ein stressfreies Miteinander. Der Mensch soll zuhause mit seinem Hund als einem angenehmen Familienmitglied zusammenleben und sich angstfrei mit seinem wohlerzogenen Hund in der Öffentlichkeit bewegen können.
Außer den allgemeinen Erziehungskursen gibt es spezielle Kurse, einen Jagdhunde-Kurs und einen Welpen-Kurs.
Für die Erziehungskurse stehen verschiedene Trainingsplätze zur Verfügung, im Freien und in unserer 408 m² großen Indoor-Halle.
Bei der ersten Teilnahme bitte mitbringen: Den Impfausweis und eine Kopie der Hunde-Haftpflichtversicherung.

Einzelunterricht

Die Unterrichtsinhalte richten sich nach dem Wunsch und Bedarf des Hundehalters.
Termine und Preise sind individuell zu vereinbaren.

Gruppenkurse

1-malige Teilnahme an einem Gruppenkurs pro Team (1 Mensch + 1 Hund): 15 €

Monatskarten:
1 Kurs pro Team:     45 €
2 Kurse pro Team:   75 €
3 Kurse pro Team: 105 €
4 Kurse pro Team: 135 €

Im Preis einer Monatskarte ist die kostenlose Teilnahme an den für Ihren Hund geeigneten Spielgruppen enthalten.

Welpen-Kurs

Der Erziehungskurs für Welpen zwischen 8 und 20 Wochen
umfasst 5 Unterrichtsstunden à ca. 60 Min.

Jede Unterrichtsstunde hat ein eigenes Thema.
Die Themen bauen nicht aufeinander auf.
Deshalb ist es möglich, jederzeit einzusteigen.
Die Reihenfolge der Themen wiederholt sich nach 5 Stunden.
Während der Dauer des Kurses dürfen mit der Welpenkarte
alle Spielgruppen der Minis besucht werden.

Die Welpengruppe trifft sich jeden Samstag von 15:00 bis 16:00 Uhr auf dem Hundegutshof.
Die Kursgebühr beträgt 100 € pro Team (1 Mensch + 1 Hund) und ist bei der 1. Teilnahme zu entrichten.
Bei der 1. Teilnahme sind außerdem vorzulegen:
der Impfpass des Hundes und die Kopie einer gültigen Hundehaftpflicht-Versicherung.

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die Themen der einzelnen Unterrichtsstunden:
1. Stunde:  Theorie (ohne Hunde)
2. Stunde:  Taktile Untergründe / Geräusche
3. Stunde:  „Sitz“ / "Platz" /„Steh“
4. Stunde:  an der Leine laufen / "Fuß"
5. Stunde:  Abbruchsignal / Rückruf

Diese Dinge sind immer mitzubringen:
Geschirr
Führleine mit 2 Karabinerhaken
Schleppleine, 3 - 5 m lang   
Matte für den Boden
Handtuch
Decke fürs Auto
Kotbeutel
kleine, weiche Leckerlies (z.B. Stückchen von Fleischwurst oder mildem Käse)

Sämtliches Zubehör kann im Hundeladen käuflich erworben werden.
Geschirr etc. wird individuell angepasst.