️Sozialkontaktstunde für große und kleine Hunde

Seit 10 Jahren auf dem Hundegutshof bewährt.

In den Kursen, Einzelstunden oder telefonischen Erstgesprächen fällt immer wieder auf, dass viele Kunden unsicher sind, wenn es um das Thema Hundekontakt geht. Sie haben viele Fragen: Wie verhält sich mein Hund bei Kontakt mit anderen Hunden? Darf ich den Kontakt an der Leine zulassen? Ist mein Hund aggressiv, wenn er an der Leine pöbelt, oder ist es nur Unsicherheit? Wann muss ich eingreifen und wann kann ich die Hunde einfach laufen lassen? Und wenn es doch zu einer “Beißerei” kommt, ist das ernst oder noch Teil des Sozialverhaltens?

Wenn ihr euch unsicher seid und nicht genau wisst, wie der Sozialkontakt unter Hunden aussieht oder wann ihr ihn überhaupt zulassen solltet, möchte ich euch helfen, euren Hund besser zu verstehen.

Schwierige Hunde mit Defiziten im Sozialkontakt
Auch vermeintlich schwierige Hunde mit Defiziten im Sozialkontakt sind bei uns willkommen. Das Tragen eines Metall-Maulkorbs ist dabei Pflicht. Außerdem müssen alle Hunde ein passendes Halsband tragen; Geschirre, Hundemarken oder ähnliches sind nicht erlaubt.

Die Stunde ist für alle offen, auch wenn man kein Kunde/in auf dem Hundegutshof ist.

Eine Anmeldung vor der ersten Teilnahme ist erforderlich, um zu sehen, in welche Gruppe euer Hund passt.

In unserem → Kursplan Hundegutshof findet ihr alle Termine

Gratis für Inhaber*innen einer Monatskarte!

Sozialkontaktstunde
Einzelteilnahme

5 €

30 Minuten

️Sozialkontaktstunde für große und kleine Hund 10er Karte *

45 €

10 x 30 Minuten